Externe ohne VPN sicher ins Firmennetz bringen

Anderen Parteien, wie Dienstleistern oder Lieferanten, über einen VPN-Client Zugang zum Firmennetzwerk zu geben birgt Risiken. Redner Markus Weiler, Sales Manager bei Bomgar, stellt Besuchern seines Vortrags einen sicheren Vendor-Access ohne VPN vor.

Eingeführt wurde die VPN-Technologie, um einen sicheren Zugang auf das Firmennetzwerk von außen zu schaffen. Ohne diese Schutzmaßnahme wäre der Zugriff anfällig gegen sogenannte Man-in-the-Middle-Attacken. Außerdem wusste man um das Sicherheitsniveau des Mitarbeiters Bescheid. Darunter fallen beispielsweise das installierte Betriebssystem, Virenscanner oder die Zugriffsrechte des Benutzers.

Laut Analysten werden etwa 80 Prozent der Einbrüche oder Sicherheitsverletzungen von Accounts mit den benötigen Zugriffsrechten ausgeführt. Bei rund zwei Dritteln davon sind dritte Parteien mit involviert. Ein solcher Einbruch wird meist erst nach einem dreiviertel Jahr bemerkt. Mehr