Bomgar und Thycotic ermöglichen bessere Zugriffskontrolle und höhere Sicherheit

London – 2. Juni 2015 – Bomgar, Enterprise-Anbieter für Remote Support- und Access Management-Lösungen, stellt auf der Fachmesse „Infosecurity Europe 2015“  in London (Stand F220) vom 2. bis 4. Juni 2015 seine neue Lösung für den Schutz privilegierter Benutzerkonten (Privileged Access Management) vor. Mit Bomgar Privileged Access Management lässt sich der Zugriff auf sensible Systeme durch Nutzer mit entsprechenden Zugriffsrechten steuern, überwachen und verwalten. Auf der Messe zeigt Bomgar erstmals eine Integration seiner Technologie mit der Passwort-Managementlösung Thycotic Secret Server.

Bomgar Privileged Access Management ermöglicht Sicherheitsverantwortlichen eine wirksame Kontrolle, Überwachung und Verwaltung von administrativen oder technischen Benutzerkonten. Die Passwort-Managementlösung Secret Server von Thycotic speichert Passwörter in einem zentralen, webbasierten Verzeichnis sicher ab. Durch die Integration beider Technologien steht Anwendern eine Lösung zur Verfügung, die eine automatische Passwortanforderung für autorisierte Systeme über eine verschlüsselte Verbindung erlaubt, ohne dabei auf die Konto-Anmeldedaten direkt zugreifen zu müssen. Über eine Schnittstelle zum Thycotic Secret Server fordert Bomgar das jeweilige Passwort zur serverseitigen Authentifizierung an, wobei die Passwörter regelmäßig wechseln und alle Benutzerzugriffe und -aktivitäten protokolliert werden.

„Sicherheitsexperten ist bewusst, dass die konventionelle Absicherung der IT-Infrastruktur nach außen nicht ausreicht. Wichtig ist, dass sie alle Zugriffe und Aktivitäten auf privilegierten Systemen kontrollieren können und gleichzeitig die Produktivität bei Sicherheitsmaßnahmen beibehalten“, verdeutlicht Matt Dircks, CEO bei Bomgar. „Bomgar versetzt privilegierte Anwender in die Lage, auf alle Systeme innerhalb und außerhalb des Unternehmensnetzes ohne VPN zuzugreifen und mit anderen Nutzern innerhalb einer Sitzung zusammenzuarbeiten, aber jederzeit die volle Kontrolle und Übersicht auf alle Aktivitäten zu behalten. Unsere Partnerschaft mit Thycotic geht jetzt noch einen Schritt weiter und ermöglicht eine sofortige Authentifizierung von Benutzern beim Systemzugriff, ohne dass Anmeldedaten weitergegeben oder eingesehen werden müssen. Durch die Kombination beider Lösungen können Unternehmen die Sicherheit privilegierter Benutzerkonten deutlich steigern.“

Die Integration beider Technologien bietet mehrere Sicherheitsvorteile. So können Nutzer von Bomgar Privileged Access Management nur diejenigen Endpunktsysteme sehen, für die sie Zugriffsberechtigungen besitzen. Bei der Einwahl klicken sie einfach auf den Passwortschlüssel, der die Anmeldedaten vom Thycotic Secret Server anfordert, ohne dass Benutzername oder Passwort einsehbar sind.


Weitere Vorteile:

Benutzerzugriffe auf jedes System innerhalb oder außerhalb des Firmennetzes ohne VPN-Tunnel, Routing oder komplexe Firewall-Konfigurationen
Anmeldedaten werden immer zugriffssicher gespeichert— die Gefahr durch Brute-Force-Angriffe sinkt
Unternehmen müssen Einwahldaten für den Zugriff auf sicherheitskritische Systeme nicht mit Drittanbietern oder Geschäftspartnern teilen
Organisationen können Sitzungsdaten revisionssicher aufzeichnen und zur weiteren Analyse auswerten

Über Bomgar
Bomgar bietet Remote Support- und Privileged Access Management-Lösungen, die sich durch eine sehr leistungsfähige und sichere Architektur auf Appliance-Basis auszeichnen. Mit Bomgar erzielen Unternehmen Effizienz- und Performancesteigerungen, indem sie u.a. sicheren und ortsunabhängigen Support-Zugriff auf nahezu jedes IT-Gerät oder -System schaffen. Mehr als 9.000 Firmenkunden in über 65 Ländern nutzen die Remote Support-Plattform von Bomgar, um IT Support-Prozesse effizienter und sicherer zu gestalten. Bomgar befindet sich in Privatbesitz und unterhält Niederlassungen in Atlanta, Jackson (Mississippi),  Washington D.C., Frankfurt, London, Paris und Singapur. Besuchen Sie Bomgar auf https://www.bomgar.com/de