Bomgar Remote Support 16.1 steigert Support-Geschwindigkeit, Mobilität und Sicherheit

  • Bomgar Remote Support 16.1 mit erhöhter Geschwindigkeit und Performance beim Fernzugriff auf Desktoprechner und Mobilgeräte
  • Bomgars Enterprise-Softwarelösung für Remote Support umfasst neue Mobil- und Sicherheitsfunktionen wie unbeaufsichtigter Android-Zugriff, Touch-ID-Authentifizierung für iOS und Zwei-Faktor-Authentifizierung

Frankfurt am Main – 09. Juni 2016 – Bomgar, Enterprise-Anbieter für sichere Zugriffslösungen, hat mit Bomgar Remote Support 16.1 die neueste Version seiner marktführenden Enterprise-Lösung für Remote Support veröffentlicht. Die Fernwartungslösung ermöglicht IT-Servicedesk- und Support-Abteilungen einen sicheren und ortsunabhängigen Support-Zugriff auf nahezu jedes IT-Gerät oder -System. Mit Bomgar können sich Techniker schnell mit Remote-Systemen und -Geräten verbinden, Diagnosen durchführen und Konfigurationen vornehmen. Auch die Kommunikation mit den Endanwendern über Chat oder die Zusammenarbeit mit Technikern sind unter Einhaltung höchster Sicherheitsvorgaben möglich.

Bomgar Remote Support 16.1 bietet höhere Geschwindigkeits- und Performancewerte beim Zugriff und der Konfiguration von externen Systemen, was zu einem schnelleren Verbindungsaufbau und beschleunigter Problemlösung führt. Außerdem sorgt das neue HD-View-Screensharing für einen reaktionsfähigeren, flüssigeren und hochauflösenden Bildaufbau. Die neueste Version umfasst zudem erstmals Verbindungseinstellungen, die den Datenverkehr zwischen Supportmitarbeitern und Endnutzern optimieren. Erweiterte Desktop- und Mobil-Clients beschleunigen und vereinfachen Anwendern den Aufbau einer Remote-Support-Sitzung.

Zusätzlich zu den Performancesteigerungen bietet Bomgar Remote Support 16.1 umfassende Mobil- und Sicherheitsfunktionen, wie unter anderem:

  • Unbeaufsichtigter Android-Zugriff – Zugriff, Fehlersuche und -behebung auf Android-Geräte, ohne dass vom Nutzer aktiv oder im Hintergrund Eingaben erforderlich sind.
  • Touch-ID-Authentifizierung – Anmeldung auf die Mitarbeiterkonsole von Bomgar über den Fingerabdruckscanner von iPhone oder iPad aus.
  • 3D-Touch-Unterstützung – Nutzung der 3D-Touch-Funktion auf iPhone 6S und 6S plus für den schnellen Start von Fernwartungssitzungen.
  • Zwei-Faktor-Authentifizierung – Höhere Sicherheit mit Zwei-Faktor-Authentifizierung ohne zusätzliche, externe Integrationen oder Zusatzkosten für Token-basierte Systeme.
  • SAML-SSO-Unterstützung – Integration von SAML SSO für eine schnelle und sichere Einwahl auf jede Bomgar-Bedienungsoberfläche.
  • Hyper-V-Appliance-Unterstützung – Die Bomgar Remote Support Virtual Appliance lässt sich ab sofort innerhalb einer Microsoft-Hyper-V-Umgebung installieren. Dies erweitert die Hypervisor-Anbindung von Bomgar über VMware-Unterstützung hinaus auf eine größere Auswahl an virtuellen Umgebungen.

„Beim Support geschäftskritischer Technologie von Mitarbeitern und Kunden kommt es auf jede Sekunde an”, betonte Donald Hasson, Director of ITSM Product Management bei Bomgar. „Bomgar will daher nicht nur die schnellsten und zuverlässigsten Remote-Verbindungen ermöglichen, sondern Supportexperten auch robuste Diagnose-Tools für eine schnelle Problemfindung und -lösung zur Verfügung stellen. Bomgar Remote Support 16.1 erleichtert es Supportabteilungen, ihr Servicelevel zu verbessern und gleichzeitig höchste Ansprüche an die IT-Sicherheit einzuhalten.“


Über Bomgar
Bomgar bietet Remote Support- und Privileged Access Management-Lösungen, die sich durch eine sehr leistungsfähige und sichere Architektur auf Appliance-Basis auszeichnen. Mit Bomgar erzielen Unternehmen Effizienz- und Performancesteigerungen, indem sie u.a. sicheren und ortsunabhängigen Support-Zugriff auf nahezu jedes IT-Gerät oder -System schaffen. Mehr als 10.000 Firmenkunden in über 85 Ländern nutzen die Remote-Support-Plattform von Bomgar, um IT Support-Prozesse effizienter und sicherer zu gestalten. Bomgar befindet sich in Privatbesitz und unterhält Niederlassungen in Atlanta, Jackson (Mississippi), Washington D.C., Frankfurt, London, Paris und Singapur. Besuchen Sie Bomgar auf https://www.bomgar.com/de, oder auf Facebook, Twitter, LinkedIn und Google+.