Bomgar Privileged Access erlaubt Zwei-Faktor-Authentifizierung mit Einmal-Passwörtern und optimiert Whitelisting von Applikationen

  • Mit Bomgar Privileged Access können Organisationen den Zugriff privilegierter Nutzer und Drittanbieter auf kritische IT-Systeme nach Sicherheitskriterien überwachen und steuern
  • Neueste Version bietet Zwei-Faktor-Authentifizierung mit Einmal-Passwörtern und erweitert das Management privilegierter Zugriffe auf Applikationen 


Frankfurt am Main 8. Juni 2017 – Bomgar, Enterprise-Anbieter für sichere Zugriffslösungen, hat die neueste Softwareversion 17.1 von Bomgar Privileged Access veröffentlicht. Mit Bomgar Privileged Access können IT-Sicherheitsverantwortliche sämtliche Zugriffe von Drittanbietern und privilegierten Anwendern auf geschäftskritische IT-Systeme steuern, überwachen und verwalten. Bomgars VPN-freier Ansatz ermöglicht es Unternehmen, privilegierte Zugriffe auf klassische und webbasierte Systeme unter sofortige Kontrolle zu bringen, sich gegen Cyber-Attacken zu schützen und Compliance-Anforderungen einzuhalten.

Bomgar Privileged Access 17.1 integriert native Zwei-Faktor-Authentifizierung, die Organisationen zusätzliche Sicherheitsvorkehrungen beim kontrollierten Zugriff auf kritische IT-Systeme und Server bieten. Ebenfalls neu sind Erweiterungen für den privilegierten Zugriff auf Applikationen und Tools zur Datenbankverwaltung, mit denen Systemadministratoren auch IT-Systeme absichern können, die über keine native Zugriffskontrolle verfügen. Die neuen Funktionen unterstützen die IT-Strategie eines Unternehmens bei der Verwaltung privilegierter Zugriffe und setzen Sicherheits- und Produktivitätsvorgaben um:

  • Native Zwei-Faktor-Authentifikation mit Einmal-Passwörtern – Einsatz integrierter Zwei-Faktor- Authentifizierung über TOTP-Applikation (TOTP, Time-Based One-Time Password) für die Anmeldung bei Bomgar Privileged Access.
  • SecureApp – IT-Management und Kontrolle für den sicheren Zugriff auf einzelne Applikationen, ohne dass ein vollständiger Systemzugriff gestattet werden muss. SecureApp arbeitet mit MS RemoteApp zusammen und ermöglicht App-Whitelisting in RDP-Sitzungen sowie vordefinierte Jump Items für den Zugriff auf MS SQL Server.
  • Jump Gruppen und Rollen – Nutzung von Jump Gruppen zur Einrichtung passender Jump Items und granulare Zuweisung der richtigen Zugriffsrechte für die jeweiligen Nutzer.
  • VNC-Jump-Shortcuts – Bessere, native Zugriffskontrolle und Auditierung von Endpunkten, die Verbindungen über das VNC-Protokoll erfordern.
  • Filetransfer in HTML5 Konsole – Datei-Übertragung per Browser zwischen lokalen Systemen und Endpunkten.  

„Privilegierte Konten sind weiterhin ein primäres Angriffsziel von Hackern. Werden Einwahldaten gestohlen oder privilegierte Accounts kompromittiert, können sich Angreifer beliebig im Netzwerk bewegen und gefährliche Zugriffe auf IT-Systeme mit sensiblen Daten erlangen“, sagte dazu Sam Elliott, Director Security Product Management bei Bomgar. „Viele Organisationen suchen aktiv nach technologischen Lösungen, wie sie ihre wertvollen IT-Assets im Netzwerk besser schützen, Sicherheitsverletzungen unterbinden und gesetzliche Compliance-Anforderungen einhalten können. Bomgar Privileged Access ermöglicht Organisationen eine sofortige Kontrolle, Protokollierung und Verwaltung aller Zugriffe auf privilegierte Konten. So wird sichergestellt, dass nur die richtigen Personen auf die richtigen Systeme zugreifen können — zur richtigen Zeit und aus den richtigen Gründen.“

Bomgar Privileged Access arbeitet nahtlos mit Bomgar Vault zusammen, einem intuitiv bedienbaren Passworttresor, der Sicherheitsprofis die Vergabe autorisierter Zugriffsrechte ermöglicht, ohne die Zugangsdaten privilegierter Konten offenlegen zu müssen. Neben der Passwortverwaltung und -rotation erlaubt Bomgar Vault auch die Vergabe von Nutzerrechten oder deren Erweiterung auf Administratorenrechte mittels Credential- oder SSH-Key-Injection direkt über Bomgar Privileged Access. Organisationen können außerdem Multifaktorauthentifizierung für Privileged Access mit Bomgar Verify integrieren, einer einfach bedienbaren und Token-freien Zwei-Faktor-Authentifizierungslösung, mit der privilegierte Nutzer eine Authentifizierung der Zugriffe auf wichtige Systeme unter Verwendung ihre persönlichen Endgeräte sicherstellen. 

Weitere Informationen über Bomgar Privileged Access sowie eine Testversion finden Sie unter: www.bomgar.com/de/access-manag....

 

Über Bomgar

Bomgar bietet Remote Support- und Privileged Access Management-Lösungen, die sich durch eine sehr leistungsfähige und sichere Architektur auf Appliance-Basis auszeichnen. Mit Bomgar erzielen Unternehmen Effizienz- und Performancesteigerungen, indem sie u.a. sicheren und ortsunabhängigen Support-Zugriff auf nahezu jedes IT-Gerät oder -System schaffen. Mehr als 10.000 Firmenkunden in über 65 Ländern nutzen die Remote-Support-Plattform von Bomgar, um IT Support-Prozesse effizienter und sicherer zu gestalten. Bomgar befindet sich in Privatbesitz und unterhält Niederlassungen in Atlanta, Jackson (Mississippi), Washington D.C., Frankfurt, London, Paris und Singapur. Besuchen Sie Bomgar auf https://www.bomgar.com/de, oder auf Facebook, Twitter, LinkedIn und Google+.