Bomgar, Anbieter für sichere Enterprise-Zugriffslösungen, hat eine neue Version von Bomgar Privileged Identity vorgestellt. Hierbei handelt es sich um die Weiterentwicklung von Rapid Enterprise Defense (RED) Identity Management des Anbieters Lieberman Software, den Bomgar Anfang des Jahres akquiriert hat. Das neue Release bietet laut Bomgar eine bessere Integration in die hauseigene Lösung Privileged Access sowie erweiterte Verwaltungsmöglichkeiten für SSH-Keys und Linux-Systeme.

Angreifer, die ein Netzwerk unbemerkt infiltriert haben, können sich mittels privilegierter Zugangsdaten im Unternehmensnetz oft ungehindert bewegen, um IT-Systeme und sensible Daten auszuspähen. Privileged Identity dient dem Schutz privilegierter Nutzerdaten vor derlei Angriffen, die den primären Netzwerkschutz umgehen konnten. Mehr