Überwachung von Teammitgliedern über das Dashboard (nur iPad)

Dashboard

Mitdem Dashboard können berechtigte Benutzer laufende Sitzungen anzeigen und überwachen und die Administratoraufsicht aktivieren, um Personal besser anleiten zu können. Basierend auf den über die Seite Technische Support-Teams der Verwaltungsschnittstelle zugewiesenen Rollen können Teamführer Teammitglieder eines bestimmten Teams überwachen, und Team-Manager können Teamführer sowie die Mitglieder dieses Teams überwachen.

Ist ein Benutzer Team-Manager oder Teamführer eines oder mehrerer Teams, erscheint das Dashboard-Fenster unter dem Fenster der Warteschlangenauswahl auf der Registerkarte Startseite der Konsole. In diesem Fenster werden alle abgemeldeten Teammitglieder einer niedrigeren Rolle für das ausgewählte Team angezeigt.

Statusindikatoren zeigen, ob Benutzer zur Annahme von Sitzungen verfügbar sind (grün), inaktiv sind (grau), beschäftigt sind (gelb) oder die automatische Zuweisung ausgeschaltet haben (rot). Wenn ein Benutzer über mehr als einen Status verfügt, zeigt die Statusfarbe die wichtigste Information an, und zwar in folgender Reihenfolge: Automatische Zuweisung ausgeschaltet, Beschäftigt, Inaktiv und Verfügbar. Fahren Sie mit dem Mauszeiger über den Namen des Benutzers, um die vollständigen Einzelheiten anzuzeigen. Eine Leiste unten am Dashboard zeigt den Prozentsatz der Benutzer mit jedem Status. Fahren Sie mit dem Mauszeiger über diese Leiste, um die Anzahl der Benutzer mit jedem Status anzuzeigen. Benutzer können die Anzeige ihres Status nicht manuell ändern.

Wählen Sie einen Benutzer aus dem Dashboard-Fenster aus, um jegliche Sitzungen anzuzeigen, die möglicherweise laufen. Ein Team-Manager oder Teamführer kann die Sitzung eines anderen Benutzers dieses Teams übernehmen, indem er die jeweilige Sitzung über die Warteschlange auswählt und auf Übernehmen klickt. Ein Team-Manager oder Teamführer kann die Support-Sitzung Tech. eines anderen Support-Technikers dieses Teams übernehmen, indem er die jeweilige Sitzung über die Warteschlange auswählt und auf die Schaltfläche Übernehmen tippt. Dadurch wird der Team-Manager oder Teamführer der Eigentümer dieser Sitzung. Der ursprüngliche Benutzer bleibt weiter Teilnehmer der Sitzung. Ein Team-Manager oder Teamführer kann das Eigentum einer Support-Sitzung Tech. auch von einem Benutzer auf einen anderen oder auf ein Team übertragen.

Ebenfalls kann ein Team-Manager einer laufenden Sitzung beitreten, indem er auf die Schaltfläche Beitreten klickt. Dieser Vorgang ähnelt dem Beitritt einer Sitzung über eine Sitzungseinladung, es wird dabei jedoch keine Einladung benötigt.

Teammitglied überwachen

Darüber hinaus kann ein Team-Manager oder Teamführer Teammitglieder einer niedrigeren Berechtigungsstufe bei entsprechender Konfiguration in der /login-Schnittstelle auch dann überwachen, wenn keine Sitzungen laufen, solange diese Benutzer in der Konsole angemeldet sind.

Ein Symbol für eine stattfindende Überwachung kann in der Ecke des Benutzer-Desktops angezeigt werden, um anzuzeigen, dass eine Überwachung stattfindet. Wenn der Benutzer seinen Cursor in die Nähe dieses Symbols bewegt, wird es in eine andere Ecke verschoben, um den Bildschirm nicht zu verdecken. Wählen Sie den Benutzer, dessen Bildschirm Sie anzeigen möchten, und tippen Sie dann auf die Schaltfläche Überwachen. Dadurch wird in Ihrer Konsole eine neue Seite geöffnet, auf der, abhängig von den Einstellungen des Administrators, entweder der gesamte Computerbildschirm des Benutzers oder nur die Konsole angezeigt wird. Wählen Sie den Benutzer, dessen Bildschirm Sie anzeigen möchten, und klicken Sie auf Überwachen. Dadurch wird in Ihrer Konsole eine neue Registerkarte geöffnet, auf der, abhängig von den Einstellungen des Administrators, entweder der gesamte Computerbildschirm des Benutzers oder nur die Konsole angezeigt wird.

Um den Computer des Benutzers zu steuern, klicken Sie auf Maus-/Tastatursteuerung aktivieren.

In einem Team kann ein Benutzer nur andere Benutzer mit Rollen überwachen, die seiner untergeordnet sind. Es ist aber zu beachten, dass die Rollen strikt auf Teambasis gelten; ein Benutzer kann also unter Umständen in der Lage sein, einen anderen Benutzer in einem Team zu verwalten, aber nicht denselben Benutzer in einem anderen Team.