Konfiguration des virtuellen Bomgar-Geräts

Hinweis: Die Konfiguration kann entweder über die /appliance-Schnittstelle oder über die Konsole der virtuellen Maschine erfolgen. Beachten Sie bei der zweiten Option bitte den Punkt Verwaltung der Konsole der virtuellen Maschine.

Die Bomgar-Anmeldungsaufforderung für /appliance.

  1. Melden Sie sich über die /appliance-Schnittstelle Ihres virtuellen Bomgar-Geräts unter Verwendung von admin als Benutzernamen und password als voreingetelltem Passwort an. Nach der ersten Anmeldung werden Sie aufgefordert, Ihr Kennwort zu ändern.

 

Die Registerkarten-Kopfzeile auf /appliance-Bildschirmen mit hervorgehobener Registerkarte Netzwerk- und IP-Konfiguration.
Der NIC-Konfigurationsbereich in /appliance, wo Sie DHCP aktivieren und IP-Adressen hinzufügen/bearbeiten können.

  1. Gehen Sie als nächstes zu Netzwerk > IP-Konfiguration.
  2. Klicken Sie im Bereich NIC-Konfiguration auf Neue IP.

 

IP :: Hinzufügen

  1. Geben Sie die statische IP-Adresse und Subnetzmaske für Ihr Bomgar-Gerät ein. Sie können festlegen, ob diese IP-Adresse Sitzungsverkehr, Web-Datenverkehr oder beides zulassen soll. Klicken Sie dann auf Änderungen speichern.

 

Globale Netzwerkkonfiguration

  1. Konfigurieren Sie im Abschnitt Globale Netzwerkkonfiguration Ihr Standard-Gateway. Die Konfiguration des DNS-Servers ist nicht erforderlich, wird aber dringend empfohlen. Nachdem Sie die erforderlichen Informationen eingegeben haben, klicken Sie auf Änderungen speichern.

Hinweis: Damit Failover und automatische Updates ordnungsgemäß funktionieren, sind gültige DNS-Einstellungen erforderlich. Hilfe bei der Bestimmung der geeigneten IP- und DNS-Konfiguration für Ihr Netzwerk finden Sie unter Das Bomgar-Gerät im Netzwerk.

 

Die Registerkartentitelzeile in /appliance bei Anzeige der Option „Zustand“.
Tabelle, welche die CPUs, Arbeitsspeicher und Laufwerksspeicher für das virtuelle Gerät aufführt, zusammen mit dem Status und Notizen für jede Kategorie.

  1. Gehen Sie zu Speicher > Status und klicken Sie auf Diese Festplatte formatieren, damit sie vom Gerät verwendet werden kann.
  2. Warten Sie, bis die Formatierung abgeschlossen ist und gehen Sie dann zu Status > Systemzustand, um sicherzugehen, dass die Anforderungen des virtuellen Geräts erfüllt werden. Weitere Informationen finden Sie unter Zustand des virtuellen Bomgar-Geräts anzeigen.

 

Weitere Informationen zur Konfiguration Ihres Netzwerks finden Sie unter Webschnittstelle des Bomgar-Geräts.

URL-Referenz

https://169.254.1.1/appliance/login.ns – Geräteverwaltung

https://support.example.com/login – Benutzerverwaltung

https://support.example.com – Öffentliche Support-Website