Daten zur automatischen Anmeldung: Neustart und Neuverbindung

Zugriffsanmeldedaten eingeben

Sie können Ihren Kunden auffordern, einen gültigen Benutzernamen und ein Kennwort einzugeben, sodass Sie den Remote-Computer neu starten und sich automatisch wieder anmelden können, ohne die Anmeldedaten zu kennen oder zu erfordern, dass Ihr Kunde anwesend ist. Folgen Sie den untenstehenden Schritten, um die Funktion für die Daten zur automatischen Anmeldung zu verwenden:

Hinweis: Um diese Funktion auszuführen, muss Ihr Administrator die /login-Sicherheitsoption „Neustart mit zwischengespeicherten Anmeldedaten zulassen“ aktiviert haben.

Hinweis: Bevor Sie diese Funktion verwenden können, müssen Sie die Support-Sitzung Tech. heraufsetzen und die Bildschirmfreigabe beginnen.

Hinweis: Die Anmeldedaten werden vom Betriebssystem und nicht von Bomgar gespeichert. Wir nutzen dafür eine Sicherheitsfunktion in Windows. Die Anmeldedaten werden niemals im Netzwerk offengelegt.

Spezielle Betriebssteuerungsaktion – Neustart

  1. Klicken Sie im Menü auf Spezielle Betriebssteuerungsaktion.
  2. Wählen Sie Anmeldedaten für automatische Anmeldung anfordern.
  3. Der Benutzer muss nun seine Anmeldedaten in die Aufforderung eingeben.
  4. Danach ändert sich der Menütext der speziellen Betriebssteuerungsaktion von Anmeldedaten für automatische Anmeldung anfordern zu Anmeldedaten für automatische Anmeldung löschen.
  5. Nach dem nächsten Neustart meldet sich das System mit den vom Benutzer eingegebenen Anmeldedaten an.