Spezielle Aktionen: Erstellen von benutzerdefinierten speziellen Aktionen

Konsole des Support-Technikers > Spezielle Aktionen

Benutzerdefinierte spezielle Aktionen

Erstellen Sie benutzerdefinierte spezielle Aktionen, um Ihre Prozesse zu beschleunigen. Benutzerdefinierte spezielle Aktionen können für Windows-, Mac- und Linux-Systeme erstellt werden.

Eine neue benutzerdefinierte spezielle Aktion hinzufügen, bearbeiten, löschen

Erstellen Sie ein neues Objekt, bearbeiten Sie ein bestehendes Objekt oder entfernen Sie ein bestehendes Objekt.

Spezielle Aktion hinzufügen oder bearbeiten

Aktionsname

Erstellen Sie einen eindeutigen Namen, um dieses Objekt leichter zu identifizieren. In einer Sitzung kann ein Benutzer diesen Namen im Dropdown-Menü der speziellen Aktionen sehen.

Befehl

Geben Sie im Feld Befehl den vollen Pfad zur Anwendung an, die ausgeführt werden soll. Verwenden Sie keine Anführungszeichen. Diese werden bei Bedarf hinzugefügt. Windows-Systeme können die bereitgestellten Makros verwenden. Wenn der Befehl nicht auf dem Remote-System gefunden werden kann, erscheint diese benutzerdefinierte spezielle Aktion nicht in der Liste der speziellen Aktionen des Benutzers.

Argumente

Wenn der angegebene Befehl Befehlszeilenargumente akzeptiert, können Sie als nächstes diese Argumente eingeben. Argumente können falls notwendig Anführungszeichen verwenden, und Argumente für Windows-Systeme können die bereitgestellten Makros verwenden. Suchen Sie für weitere Informationen zu Windows-Argumenten mit dem Begriff „Befehlszeilenparameter" auf msdn.microsoft.com.

Bestätigen

Wenn Sie das Kontrollkästchen Bestätigen aktivieren, werden Benutzer dazu aufgefordert, die Ausführung der speziellen Aktion zu bestätigen, bevor diese ausgeführt wird. Ansonsten wird die benutzerdefinierte spezielle Aktion durch ihre Wahl aus dem Menü während einer Sitzung sofort ausgeführt.

Heraufgesetzt ausführen

Mit dem Aktivieren dieser Option erscheint diese spezielle Aktion nur, wenn der Kunden-Client im heraufgesetzten Modus ausgeführt wird. Wenn Sie eine benutzerdefinierte Aktion im heraufgesetzten Modus ausführen, werden Sie dazu aufgefordert, Sie entweder als Systembenutzer auszuführen oder die Anmeldedaten für ein anderes gültiges Konto am Remote-System einzugeben.

Einstellungen für spezielle Aktionen

Integrierte spezielle Aktionen anzeigen

Wenn Sie die von Bomgar bereitgestellten standardmäßigen speziellen Aktionen aktivieren möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Integrierte spezielle Aktionen anzeigen. Wählen Sie diese Option ansonsten ab, um nur Ihre benutzerdefinierten speziellen Aktionen zu aktivieren.

Hinweis: Die speziellen Aktionen Windows-Sicherheit (Strg-Alt-Entf) und Betriebssteuerungsoptionen können nicht deaktiviert werden. Außerdem führt das Deaktivieren der integrierten speziellen Aktionen nicht zur Deaktivierung der standardmäßigen speziellen Aktionen für Mobilgeräte.