Verwaltung der virtuellen Maschine über die Privileged Access-Konsole

VM-Schnittstelle

  1. Wenn Sie die Bereitstellung Ihres virtuellen Geräts abgeschlossen haben, können Sie die Konsole der virtuellen Maschine starten, um auf bestimmte Verwaltungsfunktionen zuzugreifen.
  2. Auf dem ersten Bildschirm der Konsole der virtuellen Maschine sind die Hostnamen und IP-Adressen des virtuellen Geräts aufgeführt. Um über dieses Fenster grundlegende Änderungen an der Konfiguration vorzunehmen, drücken Sie die Eingabetaste.

 

Anmeldung des VM-Administrators

  1. Treffen Sie im Menü eine Auswahl. Sie können sich anmelden, um Änderungen an der Konfiguration vorzunehmen. Außerdem können Sie Support-Codes eingeben, um einen vom Gerät initiierten Support-Tunnel zurück zum technischen Bomgar-Support zu ermöglichen und so komplexe Probleme schnell zu lösen
  2. Melden Sie sich an, um weitere Optionen zu erhalten. Sie können Netzwerke konfigurieren, einen erweiterten Support-Tunnel ermöglichen, das virtuelle Gerät herunterfahren oder neu starten oder das Kennwort des Geräts oder das Administratorkennwort einer Website zurücksetzen.

 

VM-Netzwerkschnittstelle

  1. Wählen Sie Netzwerk aus, um den Hostnamen, die IP-Adressen, das Standard-Gateway und die DNS-Server zu verwalten.
  2. Wählen Sie eine Netzwerkschnittstelle aus, um deren Geschwindigkeit oder Duplexkommunikation zu verwalten. Außerdem können Sie IP-Adressen hinzufügen oder bearbeiten.