Bildschirmfreigabe mit Endpunkt über die iOS-Zugriffskonsole

Tippen Sie auf der Seite Bildschirmfreigabe auf die Schaltfläche Wiedergabe, um die Anzeige und Steuerung des Endpunkts anzufordern, falls die Bildschirmfreigabe automatisch beginnt. Wenn Sie auf den Endpunkt zugegriffen haben, erscheint er auf Ihrem Display. Sie verfügen über die komplette Maus- und Tastatursteuerung des Endpunktes, wodurch Sie so auf dem Remote-Computer arbeiten können, als ob Sie davor sitzen würden.

  • Tippen Sie einmal, um linkszuklicken.
  • Doppelklicken Sie, um zu doppelklicken.
  • Platzieren Sie Ihren Finger auf dem Cursor und ziehen Sie ihn, um mit der Maus zu navigieren, ODER - wenn die absolute Mauszeigerposition in den Einstellungen aktiviert ist - platzieren Sie den Mauszeiger dort, wo Ihr Finger den Bildschirm berührt.
  • Doppeltippen Sie auf ein Element und ziehen Sie es für Drag and Drop-Verhalten.
  • Ziehen Sie zwei Finger zusammen, um den Remote-Bildschirm in einer skalierten Größe oder in voller Auflösung anzuzeigen. Ein Zoom erfolgt dort, wo die Finger platziert werden, unabhängig von der aktuellen Cursorposition.
  • Tippen Sie mit zwei Fingern, um rechtszuklicken.
  • Scrollen Sie mit dem Mausrad, indem Sie mit drei Fingern ziehen.
  • Tippen Sie mit drei Fingern, um die Tastatur ein- oder auszublenden.
  • Tippen und halten Sie, um den Cursor ausfindig zu machen, ODER - wenn die absolute Mauszeigerposition in den Einstellungen aktiviert ist - tippen und halten Sie, um ein ausklappbares Menü zu öffnen, in dem Sie Linksklick, Rechtsklick oder Doppelklick wählen können.

 

Hinweis: Auf dem iPad können Sie (sofern dies in den Einstellungen aktiviert wurde) Ihr Gerät schütteln, um eine Schnellreferenz zu Bildschirmfreigabe-Gesten anzuzeigen.

 

Auf einem iPad stehen alle Bildschirmfreigabeaktionen unten auf dem Bildschirm zur Verfügung. Um auf einem iPhone auf mehr Bildschirmfreigabe-Tools zuzugreifen, tippen Sie auf die Schaltfläche Menü in der oberen rechten Bildschirmecke. Tippen Sie auf Gestenhilfe anzeigen, um eine Schnellreferenz zu Bildschirmfreigabegesten anzuzeigen.

 

Bildschirmfreigabeaktionen

Bildschirmfreigabe beginnen

Beginnt die Bildschirmfreigabe.

Bildschirmfreigabe beenden

Bildschirmfreigabe beenden.

Multi-Monitor-Option

Einen alternativen Remote-Bildschirm für die Anzeige auswählen. Der primäre Monitor wird mit einem P gekennzeichnet.

Option „Leistung und Qualität“

Wählen Sie den Farboptimierungsmodus zur Anzeige des Remote-Bildschirms aus. Wenn Sie hauptsächlich Video freigeben, wählen Sie Videooptimiert; wählen Sie sonst zwischen Schwarzweiß (weniger Bandbreite), Wenige Farben, Mehr Farben und Volle Farben (verwendet mehr Bandbreite). Sowohl der videooptimierte sowie der Vollfarbmodus ermöglichen die Anzeige des Desktop-Hintergrundbilds.

Option „Spezielle Aktionen“

Eine spezielle Aktion auf dem Remote-System durchführen. Je nach Betriebssystem und Konfiguration des Remote-Computers variieren die verfügbaren Aufgaben. Bei der Verwendung des heraufgesetzten Modus können einige Aktionen im Systemkontext ausgeführt werden. Alternativ können Sie die Anmeldedaten eines Administrators verwenden, um eine spezielle Aktion in diesem Benutzerkontext durchzuführen.

Option „Neustart“

Starten Sie das Remote-System neu, ohne Ihre Verbindung zur Zugriffssitzung zu verlieren.
Option „Privater Bildschirm“ Unterbindet die Bildschirmanzeige und Maus- und Tastatureingabe für den Remote-Benutzer. Die eingeschränkte Kundeninteraktion ist nur bei der Unterstützung von Windows-Computern verfügbar. In Windows Vista und höher muss der Endpunkt-Client heraufgesetzt werden. In Windows 8 und höher ist dieses Feature auf die Deaktivierung von Maus und Tastatur beschränkt.

Option „Tastatur“

Greifen Sie auf die Tastatur zu, um auf dem Remote-Bildschirm zu tippen.