Im Herbst habe ich die Möglichkeit genutzt, einen Tag in den Geschäftsräumen des Managed Services Providers (MSP) „Pink Elephant“ zu verbringen. Pink Elephant ist Bomgar-Kunde und hat seinen Hauptsitz in Amsterdam. Aus erster Hand habe ich mich darüber informiert, wie unsere Bomgar-Lösungen jeden Tag aktiv eingesetzt werden. Sie sichern hier nicht nur Remote-Access-Zugriffe auf Kundennetzwerke ab, sondern zeigen auch, wie IT-Support-Teams produktiver ohne Abstriche bei der IT-Sicherheit arbeiten können

Für mich war es wichtig und spannend, die Funktionen der Bomgar-Lösungen Privileged Access und Password Vault im täglichen Einsatz zu sehen. Von meinem Vor-Ort-Termin bei Pink Elephant nehme ich aber auch mit, dass das Nutzererlebnis von zentraler Bedeutung ist.  Ein Softwareprodukt muss mehr leisten als die bloße „Pflichterfüllung“ durch Abdeckung verschiedener Features – es kommt darauf an, dass Mitarbeiter produktiver arbeiten, damit Nutzer eine Lösung auch tatsächlich einsetzen. Es kommt also auf den „Sicherheitsnutzen“ an. 

Mit einem Spezialfokus auf Healthcare- und Logistik-Branchen sind die IT-Supportmitarbeiter von Pink Elephant auf standardisierte Sicherheitsfunktionen beim Privileged Access Management angewiesen, damit sensible Kundendaten nicht gefährdet werden. Vor dem Wechsel auf Bomgar sah die Arbeit der Supportexperten bei Pink Elephant folgendermaßen aus: 

Durch den Einsatz von Bomgar erhalten die Supportmitarbeiter von Pink Elephant jetzt bedarfsgesteuerten Zugriff auf die entsprechenden IT-Systeme. Im folgenden Video erfahren Sie mehr über den Use Case bei Pink Elephant und wie dieser IT-Dienstleister mit Bomgar seine Kunden sicher und effizient betreut.

Profile photo of Stacy Blaiss

Stacy Blaiss

Director, Product Marketing