Heutzutage sind Menschen immer online und Endnutzer verlangen direkte Unterstützung für jedes Endgerät an jedem Standort, so dass die Anforderungen an Supportabteilungen kontinuierlich steigen. Zudem wird es für Unternehmen immer komplexer, ihre Management- und Support-Prozesse auf eine Multi-Geräte-Strategie umzustellen. Durch den Einsatz von Bomgar können Supportabteilungen einen weltweit sicheren und ortsunabhängigen IT-Support für nahezu jedes Endgerät oder IT-System gewährleisten. Die Lösungen von Bomgar ermöglichen sicheren Zugriff auf jedes beliebige Gerät und System und erhöhen Effizienz sowie Kundenzufriedenheit. 

Bomgar Remote Support 17.1 bietet neue Funktionen und Erweiterungen, um wichtige Produktivitäts- und IT-Sicherheitsvorgaben auf Techniker- und Anwenderseite durchzusetzen. Die neueste Version 17.1 bietet u.a. eine Echtzeitkommunikation in über 100 Sprachen durch Integration der Echtzeit-Chat-Übersetzungstechnologie GeoFluent. Supporttechniker können zudem Bildschirminhalte von Chrome OS Geräten (Chromebook™ und Chromebox™) einsehen, die im Unternehmensumfeld immer populärer werden. Und für iPads und iPhones mit Betriebssystem iOS 11 steht die sicherste iOS-Screensharing-Software zur Verfügung, die Bildschirminhalte in Echtzeit überträgt, Video- und Chat-Support nutzt und Dateien oder Systeminformationen abhörsicher weiterleitet. 

In dieser Woche stellen wir in einem deutschsprachigen Webinar die neuen Funktionen detailliert vor, mit denen die Produktivität im Support-Umfeld erhöht und Cybergefahren abgewehrt werden. Zwei Termine stehen zur Auswahl — melden Sie sich jetzt an: 

Webinar: Bomgar Remote Support 17.1

oder


In diesem Webinar lernen Sie alle neuen Funktionen der Version 17.1 im Detail kennen und erfahren, wie Sie diese für Ihr Unternehmen optimal einsetzen.

Share this post:

Annika Vaidya, Marketing Specialist, EMEA at Bomgar