Sichere Bereitstellungsoptionen für Privileged Access Management

Die Bomgar-Appliance für Privileged Access Management bietet eine zentrale Plattform für die Zugriffskontrolle und die Verwaltung von Sitzungen. Bomgar hilft Ihnen dabei, sensible Daten hinter Ihrer eigenen Firewall sicher zu verwahren. Sprechen Sie uns an, welche Bereitstellungsoption und Appliance für Ihr Unternehmen am besten geeignet ist.

VIRTUELLE APPLIANCE PHYSISCHE APPLIANCE BOMGAR CLOUD APPLIANCE
ENDPUNKT-KAPAZITÄT Bis zu 10.000 Endpunkte (Kann je nach virtueller Infrastruktur schwanken) Bis zu 10.000 Endpunkte Bis zu 10.000 Endpunkte
BENUTZERKAPAZITÄT Hängt von der virtuellen Infrastruktur ab Bis zu 300 Nutzer gleichzeitig Bis zu 500 Nutzer gleichzeitig
REDUNDANZ
  • Defined by Virtual Infrastructure
  • Failover capable
  • Single-Prozessor
  • Redundante Stromversorgung
  • RAID 6 – vier Festplatten
  • Benachrichtigung bei Festplattenausfall
  • Failover-fähig
Definiert durch VMWare vCloud Air
AUTHENTIFIZIERUNG LDAP, RADIUS, Kerberos LDAP, RADIUS, Kerberos LDAP, RADIUS, Kerberos
INTEGRATION
  • API und SDK für individuelle Integrationen
  • Datenbankintegration und API-Extraktionstool
  • Arcsight, Splunk, ServiceNow Integrations
  • Microsoft SQL Server
  • Syslog-Server-Integration
  • API und SDK für individuelle Integrationen
  • Datenbankintegration und API-Extraktionstool
  • Arcsight, Splunk, ServiceNow Integrations
  • Microsoft SQL Server
  • Syslog-Server-Integration
  • API und SDK für individuelle Integrationen
  • Datenbankintegration und API-Extraktionstool
  • Arcsight, Splunk, ServiceNow Integrations
  • Microsoft SQL Server
BEREITSTELLUNG Virtuelle Appliance VMWare vCenter 5.0+ 1HE Rack-montierbarer Server 4.31 x 43.18 x 65.02 cm, 19,5 kg. Bomgar Cloud Appliance: VMWare vCloud Air

Wie funktioniert die Bomgar Appliance?

Firewalls sind dafür konzipiert, den eingehenden Datenverkehr zu blockieren. Daher müssen bei herkömmlichen Fernzugriff-Tools (u.a. RDP, VNC, pcAnywhere, Dameware) Änderungen an der Firewall-Konfiguration vorgenommen werden, damit diese über das Internet funktionieren.

Bei Bomgar sind keine Änderungen an Ihren Firewall-Einstellungen erforderlich, da sich sowohl Endpunkte als auch privilegierte Nutzer über ausgehende Verbindungen mit der Appliance verbinden. Wenn der Remote-Desktop oder der Server eine Verbindung zum Internet herstellen kann, können Ihre Nutzer außerhalb des Netzwerks über Bomgar ebenfalls auf den Endpunkt zugreifen – ganz ohne VPN.

Bei geschlossenen Netzwerken kann ein privilegierter Nutzer außerhalb des Netzwerks über einen mit dem Internet verbundenen Bomgar-Knotenpunkt, eine Verbindung zu Netzwerkgeräten und Desktops herstellen, die selbst nicht mit dem Internet verbunden sind.

Darüber hinaus ermöglicht Bomgar auch Remotesitzungen innerhalb eines lokalen Netzwerks. In den meisten Fällen kann eine Remote-Desktop-Verbindung hergestellt werden, ohne dass hierfür Remote Agents installiert, oder Remote-Computer einzeln konfiguriert werden müssen.

Bomgar unterstützt verschiedene Remote-Protokolle: RDP, SSH, Telnet sowie unsere patentierte Jump-Technologie. Sowohl die Zugriffskonsole für privilegierte Benutzer als auch der Remote Agent arbeiten problemlos mit folgenden Betriebssystemen: Windows, Mac, Linux, Network Devices, Android, iOS. Diese breite Kompatibilität ermöglicht es Bomgar, die Verwaltung von Remotesitzungen zu zentralisieren. Für jede Remotesitzungen werden detaillierte Protokolle und Videoaufzeichnungen erstellt. Es werden keine Daten an Dritte übergeben und sämtliche Sitzungsdaten werden SSL-verschlüsselt.